Karriereprogramm für Studentinnen zum Berufseinstieg als Fach- und Führungskraft

 

Das Karriereprogramm ist ein vom Freistaat Bayern gefördertes Projekt der Universität Würzburg für Studentinnen aller Fachrichtungen - ausgenommen Wirtschaftswissenschaften.

Im Laufe des Programms erhalten die Teilnehmerinnen durch eine Kombination aus Fachseminaren und Workshops einen umfassenden Einblick in relevante Themengebiete der Wirtschaftswissenschaften.

Abgerundet durch individuelles Coaching und ein 8-wöchiges Praktikum können so über einen Zeitraum von 2 Semestern wesentliche Kenntnisse für einen Karrierestart in wirtschaftsnahen Positionen erworben werden.

 

Ziel des Programms ist es Studentinnen nicht-wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge durch diese studienbegleitende Vermittlung betriebswirtschaftlicher Kompetenzen sowie praxisbezogener Softskills für einen qualifizierten Berufseinstieg vorzubereiten.

 

Das Karriereprogramm richtet sich an StudentINNEN...

  • aller Fachrichtungen (mit Ausnahme von Studiengängen der Wirtschaftswissenschaften im Haupt- und Nebenfach)
  • im letzen Studiendrittel (ca. 1-1,5 Jahre vor Studienabschluss),
  • die einen Berufseinstieg in die Wirtschaft planen,
  • die sich auf eine Position als Führungskraft vorbereiten möchten,
  • mit Interesse an Unternehmensprozessen und -funktionen,
  • die sich zusätzliche Softskills für das Berufsleben aneignen möchten.

Hier geht's zur Anmeldung.

Teilnahmepreis je Person: 290,- EUR

 

Nutzen Sie Ihre Chance und erweitern Sie Ihr Profil!

Aktuelles

Nicht verpassen! Anmeldefrist 17.11.2019

(zum Programmstart im aktuellen Wintersemester)


Infoveranstaltung verpasst? Kein Problem! Wir sind dabei:

Erstimesse | 12.11.2019

Jobmesse study&stay | 14.11.2019

Kommen Sie vorbei und sprechen Sie uns an!


Infoveranstaltung

Wann: 22.Oktober 18Uhr

Wo:     Zentrales HS- & Seminargebäude (Z6)              Raum 2.007


Anmeldung ab sofort möglich!

Anmeldefrist 17.11.2019


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert. 

 

 

 

 


KontaktBei Fragen zum Programm nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf per Email oder unter 0931 / 329871-00.

beteiligte Projektpartner: