Universität Würzburg GmbH

Hier entsteht ein neuer Online-Shop

 

And now we proudly present: Unser neuer Online-Shop – neues Design und vor allem haben wir in unsere Kollektion NEUE PRODUKTE aufgenommen – Viel Spaß beim Shoppen.

 

Hier gehts zum neuen Uni-Shop

 

 

 

 

Neue Masken im Uni-Shop der Universität Würzburg GmbH

 

In der kommenden Woche werden alle Studierende und Mitarbeitende der Universität Würzburg eine hochwertige Stoffmaske mit Uni-Logo per Post kostenlos erhalten (siehe Text unten). Wer darüber hinaus eine Maske kaufen möchte, kann diese hier erwerben:

 

Engel Apotheke                                St.Vitus-Apotheke e.K.

Marktplatz 36                                   Würzburger Str. 20a

97070 Würzburg                              97228 Rottendorf

 

Triefenstein-Apotheke

Homburger Str. 11c

97855 Triefenstein

 

Masken für die Universität

 

 

Auf Initiative von Kanzler Uwe Klug hat die Universität für Studierende und Beschäftigte Gesichtsmasken angeschafft. Sie werden in diesen Tagen per Post verteilt.

 

Seit dem 27. April 2020 gilt in Bayern in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr eine Maskenpflicht. Das ist eine der Maßnahmen, um der weiteren Ausbreitung des neuen Coronavirus entgegenzuwirken.

 

Schon vor der Einführung der Maskenpflicht gab es an der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg Überlegungen, im Sinne des Gesundheitsschutzes kostenlos Masken für Studierende und Beschäftigte bereitzustellen. In diesen Tagen werden die Masken nun mit der Hauspost und via Briefpost verschickt.

 

JMU-Kanzler Uwe Klug hat diese Aktion in enger Kooperation mit der Universität Würzburg GmbH für Bildungs- und Campusdienstleistungen organisiert.

 

 

Hochwertiger Stoff mit JMU-Aufdruck

 

„Wir waren schon einige Wochen vor der Maskenpflicht aktiv. Trotzdem war es schon damals nicht leicht, einen Produzenten zu finden, der in einer annehmbaren Zeit 35.000 Masken liefern kann und dafür keine absurden Preise verlangt“, sagt Dr. Thorsten Stegh, Geschäftsführer der GmbH.

 

Fündig wurde sein Team beim Hemden- und Blusenfabrikanten Kümmel in Kitzingen. „Er hat die JMU-Masken aus hochwertigem Hemdenstoff angefertigt“, so Stegh. „Sie sind weiß, waschbar bis 60 Grad Celsius und tragen dezent am Rand einen JMU-Aufdruck.“

 

 

Bändel statt Gummizug

 

Die Masken wurden mit Stoffbändeln – statt den üblichen Gummizügen ausgestattet. Das Aufziehen der Maske ist dadurch am Anfang zwar etwas schwieriger, ermöglicht jedoch das Tragen auch über einen längeren Zeitraum (z.B. in Lehrveranstaltungen oder bei Prüfungen) weil keine Gummizüge hinter den Ohren einschneiden.

 

 

Produziert in Europa

 

„Die Masken wurden für Kümmel in der Europäischen Union produziert. Der Hersteller garantiert uns, dass hier keine Kinderarbeit im Spiel ist“, erklärt Stegh. Auf diesen Aspekt lege die Uni GmbH sehr großen Wert – auch bei allen anderen Textilien und sonstigen Produkten, die sie im Angebot hat.

 

Von bunten Masken habe der Produzent abgeraten: „Textilfarbstoffe sind zwar für den Kontakt mit der Haut geprüft, nicht aber für den Kontakt mit der Mundschleimhaut. Ob die Farben dort womöglich allergische oder andere krankhafte Reaktionen auslösen, weiß man nicht. Darum sind unsere JMU-Masken nicht gefärbt“, so Stegh.

 

Wer wir sind

Die Universität Würzburg GmbH für Bildungs- und Campusdienstleistungen wurde als Tochterunternehmen der Julius-Maximilians-Universität Würzburg im August 2015 gegründet und sieht sich als Bindeglied von Wirtschaft, Universität und Studierenden.

 

Die Universität Würzburg ist über mehr als sechs Jahrhunderte gewachsen, verfügt über ein breites Fächerangebot. Zu den klassischen Studiengängen Medizin, Theologie, Philosophie und Jura sind viele neue dazugekommen. Etwa Nanostrukturtechnik, Funktions-werkstoffe, Biomedizin, Modern China, Digital Humanities, Medienkommunikation, Mensch-Computer-Systeme und Museologie.

 

Die Würzburger Universität zählt zu den führenden Hochschulen in Deutschland – das belegen Rankings nationaler und internationaler Forschungsorganisationen ebenso wie internationale Gutachterkommissionen. In vielen Wissenschaftsbereichen, beispielsweise in Biologie, Medizin, Chemie, Physik und Psychologie, gehört die Universität Würzburg auch international zur Spitzengruppe der akademischen Institutionen.

 

Was wir machen

Die Universität Würzburg GmbH ist ein kompetenter Ansprechpartner für Unternehmen und Studierende für Bildungsdienstleistungen und Campusdienstleistungen. Sie kümmert sich um Belange rund um Werbung, Marketing und Sponsoring im Universitätsumfeld sowie um die Organisation von (Recruiting-) Veranstaltungen.

 

Unternehmen haben die Möglichkeit über vielfältige Werbemöglichkeiten wie Plakatrahmen für Plakate A0, Banner oder Auslagesysteme für Flyer an stark frequentierten Standorten der Universität Würzburg, Studierende direkt zu erreichen und potenziellen Nachwuchs zu gewinnen.

 

Auf den von der Uni Würzburg GmbH organisierten Jobmessen, können sich potenzielle Arbeitgeber an Messeständen vor Ort präsentieren. Dies bietet Unternehmen und Absolventen die Möglichkeit frühzeitig Kontakte zu knüpfen.



Kontakt

Universität Würzburg GmbH für Bildungs- und Campusdienstleistungen

Geschäftsführer: Dr. Thorsten Stegh

 

Waltherstr. 9

97074 Würzburg

 

1. Stock

 

Telefon: 0931 329871-00

Email: info@uni-wuerzburg-gmbh.de

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gem. unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.


Bei Fragen zum Deutschsprachkurs:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gem. unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.